Alpine Touren

www.alpine-biking.comHome.htmlHome.htmlshapeimage_1_link_0
 

Zwar liegt die Wiege des modernen Alpinismus in Chamonix, aber trotzdem ist rund um Zermatt ein Kranz an beeindruckenden Bergen zu finden, der sich hinter dem Mont Blanc nicht zu verstecken braucht: klangvolle Namen wie Dent Blanche, Dom und Weisshorn ziehen jeden Bergfreund in den Bann. Hier kann man mit dem Bike am Rücken auf weit über 3000 Meter Seehöhe vordringen, und dabei während der Abfahrt vor lauter Aussicht ganz auf den Weg vergessen. Für dieses Wochenende gibts keinen Bericht, aber dafür viele schöne Fotos in der Gallery!


Gallery

Zermatt im Herbst 2009 - Auf schmalen und breiten Pfaden am Fuße des Matterhorns

Der Aufbruch bei sternenklarer Nacht, das Entstehen eines neuen Tages, der Aufstieg hin zur Sonne. Der Mensch gibt durch sein Kommen dieser Welt aus Firn und Fels ein neues Leben, eine neue Bestimmung                       Gaston Rebuffat

Früher Morgen, die ersten Sonnenstrahlen kriechen über die Bergspitzen und zeichnen lange Schatten auf den felsverblockten Weg. Das Gewicht von Bike und Rucksack lastet schwer auf den Schultern, doch mit jedem gewonnenen Höhenmeter wird die Aussicht besser und die Seele freier, bis der Gipfel erreicht ist, und auf der anderen Seite wartet eine schwierige, unbekannte Abfahrt... willkommen beim Bikebergsteigen!

Hintergründe und ein paar Gedanken zum Bikebergsteigen gibts unter diesem Link, die Fotoberichte zu meinen letzten alpinen Touren (und auch einigen Wochenendtrips ohne Gipfel) gibts gleich hier unten zu sehen. Viel Spaß!

Eine anspruchsvolle Biketour durch das Herz des Wallis, auf nicht ganz unbekannten Pfaden über den Col Riedmatten und den Col de Torrent. Viel näher als auf dieser kurzen Runde kann man an einem Wochenende den Gletschern nicht kommen, dazu wird man mit herrlichen Ausblicken auf Dent Blanche, Zinalrothorn, und andere wunderschöne Berge begleitet. Ein ausführlicher Bericht für diese Tour folgt!


Gallery

Zentralwallis im Sommer 2009 - mit dem Bike auf Gletscherquerung

Immer wieder zog es mich auch im Sommer 2011 ins Wallis, und die beiden schönsten Tourenwochenenden führten ins Lötschental und ins Val d´Herens, beide Male auf schöne Gipfel knapp über 3000 Meter. Besonders das schöne Licht im Herbst verzaubert immer wieder, dann ist jeder Tag in den Bergen ein besonders wertvoller Tag!


Gallery 1 UND Gallery 2

Wallis 2011 - Auf vielen kleinen und großen Gipfeln

Der letzte schöne Sommertag 2010 führte mich gemeinsam mit IBC Spectres auf eine der für mich anspruchsvollsten und eindrücklichsten alpinen Biketouren bisher. Zuerst druch golden gefärbte Lärchenwälder, dann durch Schotterwüste und vorbei an den schönsten Walliser Eisriesen marschierten wir bis auf über 3500 Meter, belohnt von einer Abfahrt über fast 3000 Höhenmeter. Viel Spaß beim Stöbern in den Fotos!


Gallery

Wallis 2010 - Auf einen der höchsten “Bikegipfel” Europas